Konfliktlösung / Mediation

Dr. Jürgen E. Burg

Konfliktbearbeitung

Man kann Konflikten oft nicht einfach aus dem Weg gehen. Es gibt zu viel Verbindendes für Mitarbeiter eines Unternehmens, für Mitglieder einer Familie, für Eltern oder in einer Nachbarschaft. Ein besserer Umgang mit dem Konflikt kann, auch ohne den klassischen Mediationsprozess, oft bereits dadurch erreicht werden, dass die Parteien eine tragfähige Kommunikation aufbauen. Dieser Prozess wird durch einen erfahrenen, neutralen und mediativ orientierten Moderator erleichtert.

Es kann es aber auch sinnvoll sein, einseitig den eigenen Umgang mit dem häufig sehr belastenden Konflikt zu verbessern (vgl. Konflikt-Coaching).

Im Unternehmensumfeld können negative Folgen von Konflikten präventiv mittels Konfliktmanagement vermieden werden. Der konstruktive Umgang mit Konflikten kann sich dabei zu einem sehr bereichernden Bestandteil einer erfolgreichen Unternehmenskultur entwickeln, denn Konflikte lassen sich nicht verhindern, aber der destruktive Umgang mit ihnen.